Green Office Design – Produktivität und Kreativität durch Pflanzen

Posted by on Dec 9, 2019 in Design, News | No Comments

Berlin ist grau, laut und stinkt – falsch! Naja, in manchen Teilen der Stadt trifft das wahrscheinlich zu, aber wusstet ihr auch, dass der Grünflächenanteil Berlins bei über 50 Prozent liegt? Ganze 2.500 öffentliche Parks und Grünanlagen verschönern meine Heimatstadt. Ein wahres Paradies zum Schnüffeln und Buddeln. Aber wer verbringt schon den ganzen Tag im Freien? Mein Herrchen jedenfalls nicht, obwohl er dabei so viel mehr Spaß hätte!

Da er sich aber lieber im Office aufhält als Stöcke zu jagen, weiß er so einiges darüber, wie man im Büro für den passenden grünen Touch sorgen kann. Denn vor allem in Büros können Pflanzen ein angenehmes Klima der Produktivität und Kreativität erzeugen (ich kann ja nicht in jedem Start-Up gleichzeitig für gute Laune sorgen). Da zwischen Gewächsen jeglicher Form und Farbe für mich als Hund allerdings keine Unterschiede bestehen (sondern diese ganz gern auch mal als Toilette genutzt werden), erklärt euch mein Herrchen besser mehr zu den Möglichkeiten, wie ihr diese zum Interior Design Highlight in eurem Office machen könnt.

Kreuzberg Modern Loft

Die richtige Pflanzenwahl kann die Eleganz eines Raums abrunden, wie hier im LOFT X-BERG BERLIN.

 

New Work = Green Work: Welche Pflanzen für welchen Büroraum?

Wer eine Pflanze ohne Überlegung einfach auf irgendeinen Schreibtisch oder ein beliebiges Regal stellt, läuft Gefahr, dass die Freude an ihr nicht lange währt. Da jeder Raum im Office einem Nutzen dient, müssen auch die Pflanzen dieser Umgebung angepasst werden. Am direkten Arbeitsplatz braucht man sich noch keine allzu großen Gedanken zu machen. Je nach Platz sind hier (Yucca-) Palmen oder Bananenpflanzen ein passendes Accessoire – Sukkulenten eignen sich als Hingucker (aber nicht für Hundenasen). Im Empfangsbereich oder in Meetingräumen sind die kleinen Pflanzen ebenfalls ein Highlight. Hier eigenen sich jedoch auch Blütenpflanzen oder simple Blumensträuße äußerst gut – aber achtet darauf, dass ihre intensiven Düfte nicht störend wirken!

Modern Berlin Office

Ein dezenter Strauß Blumen sorgt für einen sympathischen Empfang im UnitB Consulting Office.

Da Flure meist kühl gehalten werden, solltet ihr die Pflanzen dem Raumklima anpassen. Sansevieria und Ficus eignen sich hier besonders.

Abenteuer Büroküche – Biokost als Teil vom Green Office Design

In der Küche eures Büros könnt ihr ganz einfach zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Kräuter senden nicht nur einen appetitanregenden Duft aus, sie verfeinern auch eure Speisen und sehen dazu noch gut aus. Platziert eine Kräuterauswahl am Fenster und ihr werdet lange etwas von ihnen haben. Hier sollte sich aber ab und zu jemand finden, der sich um die Pflanzen kümmert, sonst sieht das Fensterbrett bald sehr traurig aus. Zum Glück gibt es inzwischen viele nützliche Hilfsmittel, die das Pflegen von Pflanzen kinder- oder auch hundeleicht machen. Clevere Sensoren, die den Zustand der Pflanze anzeigen oder automatische Bewässerungssysteme können viel Arbeit abnehmen. Mehr Infos dazu erhaltet ihr in dieser spannenden Infografik.

Eine Grafik von Preis.de

Ausdrucksstarke Grünpflanzen – auch an stillen Orten

Bei den Toiletten wird es tricky, da hier ein feuchtwarmes Klima herrscht und viele Bäder kein Fenster besitzen. Die Aspidistra, auch Schusterpalme genannt, oder die Zamioculcas fühlen sich auch in warmen und dunklen Ecken wohl. Sollte euer WCs lichtdurchflutet sein, greift auf die pflegeleichte Monstera Deliciosa (ihr solltet etwas Platz zur Verfügung haben) zurück. Außerdem eignet sich die Guzmania, die ihre Herkunft im tropischen Regenwald hat, besonders gut.
Als Hund interessieren mich die Pflanzen in Gebäuden eher wenig – aber für euch Humans können sie den Ort, an dem ihr so viele Stunden verbringt, entspannter gestalten.

Leave a Reply