Ein Hauch von Klasse – Interior Design trifft auf Spirituosen

Posted by on Sep 27, 2019 in Design, News | No Comments

Ein hochwertiger Drink strahlt Erfolg und Macht aus – so jedenfalls die Annahme, schenkt man erfolgreichen TV-Produktionen wie Mad Men Glauben. Natürlich lässt sich die Wechselbeziehung aus Alkohol und Erfolg – dargestellt in einer in den 60er Jahren angesiedelten Serie – nicht mit der gegenwärtigen Realität vergleichen. Edle Drinks haben jedoch nach wie vor nicht an Klasse und Eleganz verloren und können auch den Feinschliff eures Interior Designs ausmachen.

Was ein Hund von Alkohol versteht? Na, hört mal, ich komme aus Berlin! Und auch Berlin ist mehr als Späti-Bier und Pfeffi. Wer mit seinem Interior Design überzeugen will, sollte daher auch nicht beim feinen Tropfen sparen.

Penthouse Prenzlauer Berg Otto von Berlin

Eine gute Hausbar ist Pflicht! Wie hier in unserem Projekt „Penthouse Prenzlauer Berg“

Welcher Drink für welches Design?

Das Praktische an Spirituosen? Sie lassen sich perfekt mit ihrer Umgebung abstimmen. Erstrahlen deine trauten vier Wände im Industrial Design oder im klassischen Landhausstil, passen sich helle Alkohole wie Wodka, Martini, Gin oder weißer Rum auf dezente Weise der Umgebung an. Für ein rustikaleres Dekor, wie beispielsweise der Chalet-Stil oder der Kolonialstil, eignen sich hervorragend dunkle Spirituosen. Hier sollten vor allem Whisky, Cognac und natürlich brauner Rum die erste Wahl sein.

Hast du dich bei deiner Inneneinrichtung für den momentan sehr angesagten Hygge-Stil entschieden, kannst du aus dem Vollen schöpfen. Helle sowie dunkle Alkohole lassen sich mit diesem Design stimmig kombinieren.

Vintage Office Interior Design

Der rauchige Geschmack des Whiskys muss sich auch im Design widerspiegeln

Mit welchem Drink punkte ich?

Das ist im Endeffekt natürlich Geschmackssache und völlig dir überlassen. Wer die Geschmäcker seiner Freunde und Bekannten kennt, kann hier durch eine gute Vorbereitung beeindrucken. Eine farbliche Abstimmung der Drinks mit deinem Interior Design sollte letztendlich auch keinesfalls deine eigenen Vorlieben beeinflussen. Mein Tipp: Besorge dir eine Minibar, die sich stimmig in den Raum eingliedert. Bei dieser Variante fällt das Hauptaugenmerk auf die Bar und nicht dessen Inhalte.

Das Potenzial der geleerten Flasche

Wenn ihr mich fragt, schmeißen Menschen eindeutig zu viel Weg… Doch auch mein Herrchen weiß, dass sich aus alten Flaschen noch passende Accessoires und Ergänzungen für deine Wohnung herstellen lassen. Besonders, da viele hochwertige Spirituosen mit einer außergewöhnlichen Flaschenform aufwarten. Ob Kerzen, Lampen, Blumenvasen oder sogar Seifenspender – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, solange es gut in den Raum passt.

Das Potenzial der gefüllten Flasche

Wusstet ihr eigentlich, dass bestimmte Alkoholsorten mit den Jahren enorm im Wert steigen? Einige so sehr, dass sie durchaus als geeignete Geldanlage gelten. Besonders Whiskys eignen sich dabei für ein Investment. Da dies nun aber wirklich mein Hundewissen übersteigt, könnt ihr euch einfach mal selbst in der Grafik schlau machen.

Cheers!

WHISKY ALS INVESTMENT-OPTION?

Whisky als Investment-Option – eine Infografik von MyDealz

Fotos: Fizz Fotography, Popp Media

Leave a Reply