Wie wohnt Europa?

Posted by on Jul 22, 2018 in Uncategorized | No Comments

Steigende Mietpreise und Wohnungsknappheit stellen in Europa für viele Länder ein massives Problem dar. Aufgrund von zunehmender Verstädterung, Veränderungen in der Sozialstruktur und Globalisierung, befindet sich Europas Wohnkultur im Wandel – und sieht doch in jedem Land etwas anders aus. Das Interior Design Label MYCS veröffentlicht jetzt eine interaktive Karte, welche die Wohnsituation in Europa anhand unterschiedlicher Faktoren wie Bevölkerungsdichte, Intensität der Wohnungsentwicklung oder Überbelastung visualisiert und mit einem Klick vergleichbar macht.

Made in Europa – Interior Design Stile aus ganz Europa miteinander verglichen

Wie wir wohnen, bestimmt nicht nur der persönliche Geschmack, sondern auch die Kultur und der Wohnungsmarkt im Heimatland. Wo Wohnungen knapp und klein sind, ist die Einrichtung z. B. entsprechend effizient gestaltet. In mediterranen Ländern wie Italien oder Portugal hingegen schätzt man offene Wohnräume, die eine Verbindung zur Natur schaffen. Auch die Niederländer mögen es hell: Fehlende Vorhänge vor großen Fenstern sind keine Seltenheit. Ein typisches Merkmal einer finnischen Wohnung: die Sauna. Während ein solches Dampfbad in Deutschland als Luxusgut angesehen wird, gehört es in vielen finnischen Wohnungen zur Standardeinrichtung. Diese und weitere Informationen zum Wohnstil der Europäer finden sich unterhalb der Europakarte.

Mehr zum Thema „Wohnen in Europa“ gibt es hier.

Wie wohnt Europa? Die Antwort auf diese Frage hängt mit vielen Faktoren zusammen – und wird nun durch eine von MYCS erstellten interaktiven Karte beantwortet. Mithilfe von definierten Filtern kann der Nutzer europäische Länder anhand 16 verschiedener Faktoren untersuchen und miteinander vergleichen. Zu den Filtermöglichkeiten gehören themenrelevante Einflussfaktoren wie u. a. durchschnittlicher Mietpreis pro Monat, Anteil der Mietwohnungen, Preise für Eigentumswohnungen, Ausgaben für die Wohnung und Möbel sowie Überbelastung und Verstädterungsgrad. Die interaktive Funktion der Map bietet dem Nutzer die Möglichkeit, speziell die Informationen zu beziehen, die ihn interessieren. Auf einen Klick werden diese auf der Karte visualisiert: Sie färbt sich entsprechend der Werteverteilung des ausgewählten Filters. Dunklere Bereiche kennzeichnen einen hohen Wert, hellere einen niedrigen. Durch die Auswahl eines Landes wird anschließend der konkrete Wert angezeigt.

Unterhalb der Karte finden sich Informationen zu landestypischen Einrichtungsstilen. Genauso, wie es bestimmte Charakteristika deutscher Wohnungen gibt – wie z. B. das Wohnzimmer mit Sofa und Fernseher als soziales Zentrum –, stößt man in vielen Ländern auf andere, spezielle Einrichtungsgegenstände, Farben oder Materialien. Auch Slowenien ist auf der Weltkarte vertreten und gibt interessante Einblicke in die Welt des slowenischen Wohnungsmarktes. 351,9 Mio. Euro geben laut MYCS-Weltkarte die slowenischen Haushalte für Möbel aus. Interessante Fakten, die zum Klicken animieren. Schaut mal vorbei!

Euer Otto, von Berlin.

Leave a Reply